Kontakt

Kinder­zahn­heil­kunde

Bei der zahnmedizinischen Betreuung von Kindern ist es uns wichtig, von Beginn an Vertrauen zu schaffen. Ihr Kind soll ein positives Verhältnis zum Thema Zahnarzt und Zahnpflege entwickeln, denn schon in jungen Jahren wird der Grundstein für lebenslange Mundgesundheit gelegt.

Neben kindgerechter Einrichtung, Spielsachen und Lesestoff im Wartezimmer bieten wir behandlungsfreie Eingewöhnungstermine. Hier lernen die Kinder spielerisch die Situation beim Zahnarzt kennen.

Kinderzahnheilkunde

Angst vor dem „Pieks“?

Ist eine Spritze zur örtlichen Betäubung notwendig, geben wir vorher ein Anästhesie-Gel oder -Spray auf die Stelle – von dem Einstich ist so beinahe nichts zu spüren. Eine weitere Möglichkeit ist die computergesteuerte Anästhesie, bei der das Betäubungsmittel mit sehr geringem Druck injiziert wird und der Nadel sogar „vorausfließt“. Fragen Sie uns gerne danach!

Leistungen für Kinder

Bei Kindern bis etwa sechs Jahren stehen vor allem Frühuntersuchungen im Mittelpunkt. Für ältere Kinder und Jugendliche erstellen wir ein Vorsorgeprogramm auf Basis der Individualprophylaktischen Leistungen der Krankenkassen. Dazu zählen:

  • Zahnputzschule: kindgerechte Erklärungen zu richtigen Putztechniken, Karies und Mundhygiene
  • Fissurenversiegelung: zum Schutz der Backenzähne vor Karies
  • Fluoridierung: zur Stärkung des Zahnschmelzes

Darüber hinaus sind spezielle intensive Zahnreinigungen ein wichtiger Bestandteil der Vorsorge. Wir beraten Sie zudem umfassend und geben Ihnen Tipps zur Mundhygiene bei Kleinkindern.

Mehr über Kinderzähne (Zahnentwicklung, Zahnpflege, Vorsorgeuntersuchungen, Prophylaxe u.v.m.) erfahren Sie in der Zahnwelt.